Betriebliche Gesundheitsförderung

Als Krankenkasse der Region ist es unser Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden in Unternehmen des Stadt- und Landkreises Kaiserslautern bzw. der Westpfalz zu fördern. Und das für alle Beschäftigte – vom Berufseinstieg bis zur Rente.

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Durchführung und Evaluation von passenden und zielgerichteten Maßnahmen, um gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen und einen gesünderen Lebensstil im beruflichen Alltag zu etablieren. Ein weiterer Schritt, um Ihr Unternehmen dauerhaft erfolgreich und wettbewerbsfähig zu machen.

Die Bandbreite der Möglichkeiten reicht hier von klassischen Kursangeboten über digitale Online-Konzepte bis hin zum persönlichen und individuellen 1-zu-1-Coaching.

Informationen über Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – Was ist BGM? Was ist BGF? Was kann mit BGM erreicht werden? Wie geht BGM im Unternehmen? usw. – finden Sie über unser BGM-Portal.

BGM Online

Wir planen gemeinsam, welche Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung umgesetzt werden können.
Dafür findet das zuständige Planungsteam zielgerichtete Maßnahmen in den Bereichen Bewegung, Ernährung, psychische Gesundheit und Sucht, die konzeptionell auf die Belange und Möglichkeiten des Unternehmens ausgerichtet werden.
Die Maßnahmen beruhen auf Erkenntnissen des Arbeits- und Gesundheitsschutz (AGS), des Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) sowie ergänzenden Branchendaten.

Umsetzungsmöglichkeiten sind:

  • Gesundheitstage
  • Mitarbeitenden-Befragungen
  • Führungskräfteentwicklung
  • Seminare & Workshops
  • Kurse & Vorträge
  • Screenings (Carotis, Venencheck)
  • Individuelle Mitarbeitenden-Coachings
  • Gesundheitsbuffets (Pausenverpflegung)
  • Online-Unterstützung mittels App
  • Online-Coaches (Laufen, Stress, Schlaf, FIT@JOB)
  • Präventionsprogramm RV Fit der deutschen Rentenversicherung

Wer Gutes tut, soll belohnt werden!

Das Deutsche Siegel Unternehmensgesundheit (DSUG) beurteilt die Qualität und Wirksamkeit Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Das Prüfkomitee nimmt in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Chemnitz Ihr BGM unter die Lupe und vergibt drei Siegelstufen (Gold, Silber und Bronze). Im Prüfverfahren werden Sie durch die Prüferinnen und Prüfer begleitet.

Egal welche Stufe erreicht wird, das Ergebnis geht immer einher mit Vorschlägen zu einer erfolgreichen Weiterentwicklung Ihres BGMs. So haben Sie eine Bestätigung, wo Sie mit Ihrem Unternehmen stehen und zugleich neue Ideen zur Weiterentwicklung.

Bei Interesse an der Teilnahme am DSUG, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Deutsches Siegel Unternehmensgesundheit
Testen Sie, wie fit Ihr Unternehmen im Bereich BGM ist.

Selbsttest BGM

Wir begleiten Ihr Unternehmen auf dem Weg zu mehr Gesundheit.

Viola Lahr
Telefon: 0631 31876-852
E-Mail: OeP@bkk-pfaff.de

Melanie Gedig
Telefon: 0631 31876-79
E-Mail: OeP@bkk-pfaff.de

Unsere Broschüre “Betriebliches Gesundheitmanagement”

Kontakt            

Wir sind persönlich für Sie da!
Telefon: 0631 31876-0
Fax: 0631 31876-99
E-Mail: info@bkk-pfaff.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Online Gesundheits-Coach „FIT IM JOB“

Jetzt starten!

Mehr Power im Job

  • Fit essen, gesunder Schreibtsich, Bürofitness usw.
  • vielfältige Tips für den Joballtag
  • 12 Wochen Coach-Lektionen mit Videos und Screening-Tools

Der Online-Coach Fit im Job begleitet Sie auf dem Weg zu einem gesunden Arbeitsalltag und hilft Ihnen, Ihre Gesundheit im Job aktiv zu fördern.