eGK | elektronische Gesundheitskarte (Versichertenkarte)

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist Ihre erweiterte Versichertenkarte.
Einfach beim Arzt- bzw. Zahnarztbesuch oder im Krankenhaus oder bei den üblichen Vorsorgeuntersuchungen (Krebsvorsorge, Check-up, etc.) vorlegen.

Erklär-Video YouTube

Die elektronische Gesundheitskarte

Sobald Sie den YouTube-Link anklicken, verlassen Sie die sichere Umgebung der BKK PFAFF-Homepage und werden zu YouTube (das zum Google-Unternehmen gehört) weitergeleitet. Hier werden Daten zwischen YouTube bzw. Google und Ihrem Browser ausgetauscht. Auf den Umfang der Daten, die YouTube bzw. Google erhebt, haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie in Ihrem YouTube- bzw. Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- bzw. Google-Account ausloggen. Klicken Sie die Video-Links daher nur an, wenn Sie mit dem Abspielen auf YouTube und den dort geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden sind.
Beachten Sie hierzu die jeweiligen Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Die eGK hat ein praktisches Scheckkartenformat und ist mit einem Lichtbild zu versehen.
Von der Pflicht eines Lichtbild ausgenommen, sind Versicherte bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres sowie Versicherte, die aus gesundheitlichen Gründen bei der Erstellung eines Lichtbildes nicht mitwirken können (z. B. mit Pflegestufe 2 und 3).

Lichtbild einreichen

Über den folgenden Link können Sie uns Ihr Lichtbild online zukommen lassen.
Loggen Sie sich dafür unter Angabe unserer Kassennummer (für den Rechtskreis West: 6431572 | für den Rechtskreis Ost: 6420977), Ihrer Versichertennummer und Ihres Geburtsdatums ein.

Lichtbildservice

Kontakt            

Wir sind persönlich für Sie da!
Telefon: 0631 31876-0
Fax: 0631 31876-99
E-Mail: info@bkk-pfaff.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten